10.09.: Ankunft

In den letzten Tagen und Wochen ist noch eine Menge zu organisieren und zu erledigen gewesen. Nicht nur die Genehmigungen mußten eingeholt werden, auch die Eintragungen der Gastflugzeuge und Lehrer in die ATO zur Ausbildung war nötig. Wie knapp das dann wurde, ahnten wir freilich nicht. Zudem mußte noch der Fox geholt werden. Da leider niemand aus dem Süden kam, hat es dann Lehrgangsleiter Eddy gleich selbst erledigt, ist nach Aalen gebrettert und hat das Spaßgerät herangeholt. Hier schon einmal Danke an die Lehrgangsorganisatoren!

 

Am Samstag war dann Anreisetag befohlen mit einem Eröffnungsbriefing am Abend. So trudeln nach und nach die meisten Teilnehmer ein und es entwickeln sich Gespräche, wo denn jeder herkommt und was man denn alles schon so gemacht hat und machen möchte. Wie jedes Jahr ist es eine bunte Truppe aus der gesamten Republik, die sich da zum gemeinschaftlichen Flächenbiegen versammelt hat.

 

 

 

Treffen und Willkommensbier am "Manifest" genannten Bungalow

 

Schlußendlich sitzen sechs Grundschüler, sechs Weiterbilder und noch drei Fluglehrer da und es wird ein kurzer Überblick über das Programm der nächsten Tage gegeben. Da es morgen beizeiten losgehen soll, dauert der Abend nicht mehr zu lange und die meisten verabschieden sich ins Bett.

 

In der Nacht nervt nur das Gewummere einer nahen Diskothek. Mancher kommt da schon auf strafrechtlich bewehrte Gedanken, um endlich pennen zu können...

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview