14.06.: Letzter Lehrgangstag und Wettbewerbstraining

Heute ist der letzte Lehrgangstag. Überwiegend haben wir schon die Bedürfnisse gestillt, lediglich der zweite Schüler Michael braucht noch ein paar Starts.

 

Obwohl die Wetteraussichten für heute fliegerisch hervorragend sind, geht der Betrieb bei den Kunstfliegern etwas später los. Grund dafür sind die zunächst noch kompakten Wolken. Die heben dann gegen Mittag an, so daß die Stöllner erst noch ein paar Streckenflieger in die Luft befördern. Danach beginnt der Schul- und Trainingsbetrieb. Im Vergleich zu den letzten Tagen hat sich die Anzahl der anwesenden Flugzeuge bereits früh verdoppelt und da sind immer noch nicht alle da.

 

Im Laufe des Vormittags absolviert Michael seine letzten Starts und bekommt schlußendlich unter den Blicken von Eberhard und Martin bestätigt, daß auch er auf die kunsfliegende Menschheit losgelassen werden kann. Mit einem dicken Grinsen im Gesicht nimmt Michael die Glückwünsche entgegen.

 

Auch Silvia, die die Tage bereits das Silberprogramm trainiert hat, fliegt es Eberhard fehlerfrei vor, so daß wir ihr zum Leistungsabzeichen gratulieren können.

 

Parallel dazu beginnt bereits der Aufbau des Wettbewerbs. Ein nicht unwesentlicher Bestandteil dessen ist der Bierwagen...

 

Bierwagen aufstellen. Parallel gibt es noch einen Kühlcontainer für die Reserven

 

0,5m³ Bier und dazu noch Softdrinks... sollte reichen.

 

So geht der Flugbetrieb bis ca. 1900, bevor noch Abend gegessen wird. Um 2000 ist das Eröffnungsbriefing für den Salzmann Cup.

 

Damit ist das Tagebuch für den Lehrgang beendet. Weiter geht es beim Wettbewerb.

 

 

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview