05. Juli: Schietwetter

Heute Morgen sind die Aussichten deutlich gedämpft. Es hat schon die gesamte Nacht immer mal wieder geregnet, so daß wir kaum Hoffnung für den Tag haben. Die Motivation ist Lea schon anzusehen...

 

Nur nicht bewegen bei dem Mistwetter ;-)

 

Der Blick auf den Platz läßt einen dann auch gewahr werden, daß heute nichts zu wollen ist. Es pißt in Strömen und auch wenn der Regen endet, dann kommen eher nur die tiefen Wolken aus dem Wald gekrochen. Wir fahren deswegen Einkaufen...

 

Tiefe Mocke über dem Platz läßt keinen Raum zum Kunstflug

 

Parallel dazu fährt Steffen zum lokalen Reifenservice, um das Hinterrad vom Bus reparieren zu lassen. Das klappt auch und wir bekommen das Corpus delicti zu sehen. Diese Karosserieschraube hatte sich in den Reifen verirrt.

 

Eine M6 Schraube, wo sie nicht hingehört :-(

 

Immerhin konnte der Reifen mit einem Stöpsel von innen repariert werden, so daß der Bus wieder einsatzklar ist.

 

Parallel dazu hatte Martin Zeit, die Elektrik vom Wohnwagen zu erneuern. Das war doch  - gelinde gesagt - schlampig ausgeführt. Mistwetter erlaubt einem dann doch, dies mal zu restaurieren.

 

Strippen ziehen im Wohnwagen

 

Da es weiter unentwegt regnet und auch die Aussichten für Morgen keine Besserung verheißen, munitionieren wir auf. Die Basis sinkt, der Flieger trinkt :-D

 

Trigonal Dichteste Packung im Wohnwagenkühlschrank ;-)

 

Nachdem wir Wilhelm Dürkop, dem "Salzmann" noch zum 90. gratuliert haben, geht es ans Abendessen. Kurbel war Angeln

 

Kurbel mit einem stattlichen Lachs

 

5min später...

 

...ist nix mehr zu sehen ;-)

 

Immerhin hat Kurbel uns auch noch ein paar Stückchen abgegeben, nachdem wir den Fisch in Folie auf Steffens Grill gegart haben. Parallel dazu gab es Kartoffelbrei. Lea hat der offenbar deutlich geschmeckt, da sie dann noch die kleinsten Reste aus dem Kessel kratzt...

 

Nur nix umkommen lassen :-)

 

Aufgrund der Wetteraussichten für den nächsten Morgen lassen es die Teilnehmer heute Abend krachen. Mit Hayinger Kunstflugtropfen geht der Abend am Bierwagen für manchen noch bis weit nach Mitternacht...

 

Hayinger Kunstflugtropfen: Kräuterlikör für die Piloten

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview