13. Juli: letzter Wettbewerbstag und Siegerehrung

Heute ist der letzte Wertungstag des Wettbewerbs. Die Unlimted hat gestern noch die letzte Unbekannte bekommen...

 

4. Unbekannte Unlimited

 

Ert fängt die Advanced die Wertungsflüge an. David, der ja schon auf Plat 1 stand, legt ein absolut sauberes Programm hin. Ausschließlich Stefan Zistler nimmt ihm ein paar Punkte im letzten Durchgang ab, aber es reicht nicht, um seine Führung zu untergraben.

 

Auch die Unlimited fliegt ihren Durchgang noch fertig, nachdem das gestern noch nicht ganz sicher war. Steffen, Robin und Martin sind mit sich ebenfalls zufrieden.

 

Im Anschluß beginnt das große Abbauen der Flugzeuge...

 

6B abrüsten

 

Bis zum Abendessen und der Siegerehrung bleibt so noch einiges an Zeit. Die Wettbewerbsauswerter bereiten dann die abschließende Wertung und die Urkunden vor. Parallel dazu gibt es noch einen gern gesehenen Abschlußgast. Als eine rote Extra über den Platz geknattert kommt, wissen alle sofort Bescheid: Maxu ist da. Der hat seinerzeit auch Segelkunstflug betrieben und nahezu jede Meisterschaft gewonnen. Jetzt fliegt er Unlimited im Motorkunstflug und zeigt uns ein perfektes Programm sowie noch einiges an Freestyle mit Rauch...

 

Maxu in der Extra

 

Nach der Landung: Die Rauchrunde muß sein ;-D

 

Zu riechen war es ja schon die gesamte Zeit: Hier kommt der Duft her. In diesem Grillwagen drehen sich vier Schweinchen, die uns nachher sättigen werden.

 

Der Grillwagen für das Abendessen

 

Auch der Bierwagen erfreut sich jetzt reger Beliebtheit

 

Maxu nimmt sich derweil Zeit, sein Flugzeug nach dem Flug zu putzen. Sauberes Flugzeug, saubere Figuren oder so...

 

Gerätepflege

 

Und Maxu noch in groß

 

Nach dem Abendessen beginnt dann endlich die Siegerehrung. Auch die Ehrengäste von Verbänden und Politik beehren uns wieder. Nur der Landtagsabgeordnete ist kaum zu erkennen. Er meinte nur lakonisch, er kam ich bei der Eröffnung etwas fehlgekleidet vor. Nun steht er in Jeans und T-Shirt mit einem Bier vorn und beginnt seine Rede mit "So sehe ich wirklich aus..."

 

Danach werden von den Pilotensprechern noch alle Teilnehmer der Meisterschaft geehrt, ohne die es sie nicht geben würde: Die Schlepper, die Jurymitglieder, den Wettbewerbsleiter Marius, der LSV Hayingen, die Küchenmannschaft und nicht zuletzt auch Udo, auf dessen Bestreben das wohl alles organisiert wurde. Danke an Euch alle für den super organisierten Wettbewerb, es hat uns Spaß gemacht.

 

Danach ist die Advanced dran. Auf den Plätzen drei bis eins finden wir Holger Geusen auf Platz 3 und Stefan Zistler auf Platz 2. Besonders stolz sind wir auf David Tempel auf dem Treppchen, da dieser seierzeit 2011 in Lüsse im KFAO seinen Kunstflugschein erworben hat und nun Deutscher Meister ist.

 

Holger (3), Stefan (2) und David auf dem Treppchen

 

Jungs, die Sektdusche habt Ihr Euch verdient

 

Wie in der Formel 1...

 

Danach kommt die Unlimited an die Reihe. Hier landen Tobias Hackel auf Platz 3 und Moritz Kirchberg auf Platz 2. Deutscher Meister ist wieder Eugen Schaal. Leider haben wir bisher keine Fotos von der Unlimited, da der Tagebuchschreiber selbst vorn stand...

 

Nach der Siegerehrung bleibt noch eine Menge Zeit zum Feiern. Nach ein paar Bier haben die Teilnehmer der Advanced eine verwegene Idee: Es war ja viel zu warm heute. Also landen die Platzierten im hohen Bogen im Pool...

 

David und Stefan, nachdem sie in den Pool flogen

 

Dieses Schicksal teilen dann fast alle Wettbewerbsteilnehmer. Bei den Temperaturen findet das auch kaum jemand schlimm, nur die Telefone und Autoschlüssel werden vor dem Wurf aus den Taschen geräumt...

 

So geht die Feier noch weit bis nach Mitternacht... Morgen ist dann Freestyle Cup und Rocknacht. Es ist um zwei, der Tagebuchschreiber geht schlafen...

 

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview