09.07.: Zwei Programme pro Klasse

Heute ist die Wettervorhersage gut, also wird geflogen. Auf dem Plan stehen die zweite Unbekannte und die Bekannte Kür bei der Unlimited. Da die Wolken auch heute anfänglich tief sind, wird auch da eine Figur weggelassen. Steffen wirft das Kunstflugbüro an und druckt, laminiert und schneidet die Programmzettel zu.

 

Steffen beim Vorbereiten der Programmzettel

 

Etwas später gehen wir in die Luft und bekommen wieder schönste Programme zu sehen...

 

Der Reißwolf in der Senkrechten abwärts

 

Gegen Mittag bis Anfang Nachmittag reißt die Bewölkung auf und es wird immer wärmer. Für die Jury bedeutet das, nicht mehr so arg zu frieren. Auf dem Foto wirkt es, als säßen sie in einem herrlichen Garten...

 

Die Jury sitzt draußen im Grünen

 

Am Abend ist Martin derjenige, der als letzter im Durchgang der bekannten Kür fliegt. Schorsch wünscht ihm noch viel Spaß beim Flug und er möge dann das Licht in der Box ausmachen und selbige abschließen. Eine Viertelstunde später ist er wieder unten und mit dem Programm zufrieden, muß sich dann aber sagen lassen, eine Zweizeitenrolle vergessen zu haben. Na egal, Spaß hats gemacht.

 

Danach machen wir uns wieder ans Abendessen. Martin hatte gestern gleich noch Entenbrustfilets und Gemüse aus dem Kaufland mitgebracht. Die kommen jetzt dran!

 

Zutaten schnippeln

 

Enten braten, Reis kochen und so weiter...

 

Zu fünft machen wir uns über die Sachen her, schaffen es aber nicht ganz. Egal, dann kommt der Rest morgen dran...

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview