Newsarchiv

Vorbei - Das war 2011

Liebe Freunde des Segelkunstfluges,


so schnell kann es gehen, hier eine Rolle - da ein Turn und schon war das Jahr 2011 vorbei. Doch nicht so hektisch! 2011 ist eine ganze Menge im KFAO passiert - Zeit für einen kurzen Rückblick.

 

 

Windenkunstflug in Reinsdorf

 

Seit einigen Jahren hat sich der KFAO die Förderung des Segelkunstflugs per Höhenstart aus der Winde zur Aufgabe gemacht. Ziel ist es diese kostensparende und umweltbewusste Startart für Lehrgänge und kleinere Wettbewerbe weiter zu etablieren. Aus dieser Motivation heraus hat der KFAO zusammen mit dem Aero-Club Berlin und dem Flugsportverein Elbe-Elster vom 27. bis 29. Mai 2011 auf dem Sonderlandeplatz Reinsdorf (EDOD) einen Kunstfluglehrgang ausgerichtet. Mit insgesamt 25 Teilnehmern absolvierten wir dort 125 Höhenschlepps aus der Winde. Nach jeweils 1:40min Schleppzeit ging es dann zum Turnen in die Box. Bei Ausklinkhöhen zwischen 1000m und 1200m und einem Startpreis von 22 Euro pro Schlepp ist die Winde also durchaus eine Alternative zum F-Schlepp!

 

2011_Teilnehmer_Reinsdorf

Teilnehmer des Segelkunstfluglehrgangs aus der Winde in Reinsdorf


Dass der Flugplatz Reinsdorf unter Kennern auch „Der freundliche Flugplatz“ genannt wird, können wir nach diesem Lehrgang nur bestätigen! Ein großes DANKE geht an dieser Stelle auch noch einmal an Thomas Feike und Martin Kader für die Unterstützung bei der Organisation des Lehrgangs sowie der Crew auf der Winde von Ulbrich-Industrieelektronik GmbH ( www.startwinde.de ).
Ein ausführlicher Bericht zum Kunstfluglehrgang in Reinsdorf ist unter dem Titel „… ein Katapult auf rund 1000m/GND und ab in die Box“ im Lilienthaler 2/2011 erschienen. Wer diesen noch mal nachlesen möchte, wird auf unserer Homepage fündig.

 

Herbstlehrgang Lüsse

 

Etwas konventioneller aber keineswegs weniger spannend ging es beim wohl bisher wärmsten KFAO-Herbstlehrgang in Lüsse (EDOJ) zu! 23 1/2 Teilnehmer, davon einige in kurzer Hose und T-Shirt, haben im Zeitraum vom 1. – 9. Oktober 2011 am Lehrgang teilgenommen. Bei der Organisation haben wir vom FCC Berlin tatkräftige Unterstützung erhalten - vielen Dank hier vor allem an Thomas von Larcher! Vielen Dank auch an alle Fluglehrer, die uns unterstützt haben. Vor allem unsere zwei neuen Kunstfluglehrer-Anwärter, Martin Pohl und Thomas v. Larcher, haben sich von unseren Grundschülern kräftig auf dem hinteren Sitz der ASK21 durchkneten lassen. Vielen Dank und weiter so! Der Lehrgang wurde schließlich mit 4 abgelegten Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.

 

2011_Teilnehmer_Luesse

Begeisterte Teilnehmer des Lehrgangs in Lüsse, bei gefühlten 25°C


Den Titel „… der freundliche Flugplatz“ könnten wir hier sicherlich noch ein zweites Mal vergeben! Dass auch wir einen guten Eindruck hinterlassen haben, zeigt das folgende Zitat: „Der Vorstand des FCC Berlin würde sich sehr freuen, den KFAO auch in 2012 zum Herbstlehrgang in Lüsse begrüßen zu dürfen.“ Ein etwas ausführlicherer Bericht ist hier nachzulesen.


Grüße,


Eure Vorstände

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview