Newsarchiv

Vorbei: Segelkunstflug-WM in Torun

Im polnischen Torun fanden dieses Jahr die Weltmeisterschaften in der Advanced un Unlkimimtedklasse statt. Stolz können wir verkünden, dass es da eine Reihe an Erfolgen der deutschen Delegation gegeben hat:

Eine Goldmedaille in der ersten Unbekannten von Richard Münzberger

Zweimal Einzel-Bronze und einmal Einzel-Silber von Michael Spitzer

Sowie zweimal Team-Silber für beide Klassen.

Richard auf dem Treppchen

Spitzi mit einer der Bronzemedaillen

Team Silber für Richard Münzberger, David Tempel und Lars Czernek (der hier kaum zu sehen ist) und Teamchefin Franzi

Team Silber für Michael Spitzer und Wolfgang Schieck mit Teamchefin Franzi

Auf diesem Weg möchten wir noch allen Teilnehmern und den Platzierten vom KFAO gratulieren und freuen uns über die Ergebnisse!

Überschattet wurde die WM von einem Unfall des italienischen Teams, bei dem der Solofox in das Seil des Schleppers geflogen ist. Das hat sich daraufhin so um das Höhenruder geschlungen, dass das Flugzeug nicht mehr steuerbar war. Glücklicherweise hat sich der Vorfall direkt nach dem Ausklinken ereignet, so dass der Notausstieg möglich war. Der Pilot konnte daraufhin unverletzt am Fallschirm landen.