03. Juli: Training

Für heute beginnen die Wettervorhersagen, sich zu verschlechtern. Früh sieht es erst noch gut aus...

 

Wir wären so weit...

 

Dann kochen die Wolken allerdings beizeiten hoch und die schwarze Wand kommt näher und näher. Glücklicherweise bleibt die dann aber an der Südkante der Alb hängen, so daß wir weiter Flugbetrieb machen können. Im Laufe des Nachmittags beruhigt sich das Wetter dann mehr und mehr, so daß auch der blaue Himmel wieder zu sehen ist.

 

Im Schlepp hinter dem "Außenborder", der Hayinger C42 geht es in die Box

 

So lassen wir den Flugbetrieb bis zum Ende des Tages laufen, um die Zeit zu nutzen. Morgen soll es mit dem Wetter eher nicht besser werden. Dann ist auch noch eine zweite Schleppmaschine angekündigt, so daß die Schlagzahl deutlich hochgehen sollte.

 

Unregistered Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla Live Preview